Aktuelles bei Spanke Haustechnik

Es beginnt mit einem dunklen Fleck an der Wand, der sich immer weiter ausbreitet. Schnell ist die Diagnose klar: Feuchtigkeit tritt aus. Ein Wasserschaden kann schlimme Folgen haben und teuer werden.

Der Klempner Notdienst wird häufig gerufen, wenn gar nichts mehr geht: Wenn der Abfluss verstopft ist und kein Wasser mehr abfließt, wenn eigene Versuche mit einem Gummi-„Pömpel“ keinen Erfolg bringen und auch Rohrgranulate nicht weiterhelfen.

Viele Menschen machen sich früher oder später Gedanken über seniorengerechtes Wohnen und überlegen, ihr Haus oder ihre Wohnung im Rahmen einer Renovierung barrierefrei umzugestalten.

Dichtheitsprüfungen für Abwasserrohre sind ein Thema, mit dem Hausbesitzer sich beizeiten beschäftigen sollten. Es versteht sich von selbst, dass Abwasserleitungen dicht sein müssen, damit kein Schmutzwasser in den Boden gelangt.

In südlichen Ländern sind Klimaanlagen weit verbreitet - anders hierzulande, wo sich Klimaanlagen bei Privatleuten noch nicht flächendeckend durchgesetzt haben. Doch auch bei uns werden die Sommer heißer, der Super-Sommer 2018 hat uns eine Ahnung davon gegeben.

Wer als Haus- oder Wohnungseigentümer seine Abwasserleitungen auf Dichtheit prüfen lässt, kann die Kosten dafür steuerlich geltend machen. Dieser Punkt sorgte in der Vergangenheit für Unsicherheit, weil Bundesländer und manchmal sogar einzelne Städte unterschiedliche Regelungen haben. Positiv in dieser Hinsicht entschied ein Urteil des Bundesfinanzhofs (BFH) von 2014.